Spülung des Automatikgetriebes - vorbeugen ist besser als reparieren!

Eine professionelle Spülung des Automatikgetriebes lohnt sich. Nach ca. 60'000 km sollte ein Automatikgetriebe mit speziellem Additiv gespült werden. Somit werden Rückstände wie Schlacken, Metallabrieb und Metallspäne aus dem System ausgespült und zukünftigen Getriebeproblemen können somit grössenteils vorgebeugt werden.

Bei folgenden Anzeichen ist es an der Zeit, das Getriebe spülen und mit frischem ATF Öl auffüllen zu lassen:

- Ruckartiges einlegen des Ganges
- Unsauberes schalten, schlagen, rucken beim Gangwechsel
- Verzögerung beim Gangwechsel
- Kickdownprobleme
- Anfahrtsschwäche
- Schaltvorgang bei zu hoher Drehzahl

Wir empfehlen im Rahmen der Getriebespülung eine Behandlung mit Rewitec G5 Verschleissschutz. Diese Behandlung bieten wir zusätzlich an, um damit die verschlissenenen Metalloberflächen wieder herzustellen. Die Rewitec Technologie wirkt mittels innovativen Silikatpartikel, welche sich durch Druck, Reibung, sowie Temperatur mit den Metalloberflächen verbinden. Die Rauhtiefe wird somit um bis zu 50% reduziert. Mehr Informationen über erhalten Sie bei uns in der Garage.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Tel. 061 863 01 18
Email: info@automatikgetriebe24.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

Spülung Automatikgetriebe Basel - Automatikgetriebe Spülung Fricktal - Automatikgetriebe Spülung Nordwestschweiz - Automatikgetriebe spülen lassen in Zeiningen - Automatikgetriebe ruckt - Automatikgetriebe schaltet spät hoch - Automatikgetriebe schlägt beim einlegen des Ganges - unsauberes schalten beim Automatikgetriebe - Ölwechsel beim Automatikgetriebe durchführen lassen - Eine Spülung des Automatikgetriebes durchführen lassen - Fehlerdiagnose beim Automatikgetriebe